Heilpraktiker Wolfgang Palm

 

 

Von 2013 bis 2017 1. Vorsitzener des Vereins zur Förderung der traditionelle Heilkunde e.V., Dieser Verein hat es sich zum Ziel gesetzt, eine umfassende Aus- u Weiterbildung in der Anwendung unserer einheimischen, gebräuchlichen Heilkräuter  anzubieten.

 

seit 2010 Dozent für Aus- u Fortbildung in der Anwendung westlicher Kräuter nach den Kriterien der traditionellen chinesischen Medizin an den Schulen der Ag TCM (www.agtcm.de) in Berlin u Offenbach, außerdem auch in der Schweiz

 

seit 1991 Mitglied der Arbeitsgemeinschaft für klassische Akupunktur

und Traditionelle chinesische Medizin (www.agtcm.de)

in diesem Rahmen 2 Jahre Mitglied im Bundesvorstand und 5 Jahre im Regionalvorstand.

 

im Laufe der praktischen Tätigkeit allmähliche Spezialisierung auf japanische Akupunktur. Im Rahmen der Weiterbildung 2 jährige Ausbildung in chinesischer Pharmakologie in Hamburg. Anschließende Weiterbildungen in der Behandlung mit einheimischen Heilkräutern


1993 Anerkennung der Kenntnisse der TCM entsprechend einer 3 jährigen Ausbildung in einer der Schulen der AG für klassische Akupunktur und traditionelle Medizin e.V. (www.agtcm.de)

 

1990 Zulassung als Heilpraktiker

 

seit 1986 diverse Aus- u Weiterbildungsveranstaltungen in chinesischer Medizin, u.a. mit Auslandspraktikum in Sri Lanka


1984 bis 1987  Krankenpflegeausbildung am Martin Luther Krankenhaus/Berlin.

 

1978 Abitur am Städtischen St. Michael Gymnasium Monschau.